Gin




Gin online kaufen: Beste Qualität für Genießer

Gin ist eine Spirituose, die in der Herstellung eine besondere Kunstfertigkeit verlangt, um ihr ganzes aromatisches Potenzial entfalten zu können. Der heutige Gin, der auf der Spirituose Genever oder Jenever basiert, bietet sich durch die vielfältigen Möglichkeiten zur Aromatisierung mit Gewürzen, Kräutern und mehr sowohl für den puren Genuss als auch für Tonics, Cocktails und Longdrinks an. Eine hochklassige Auswahl an verschiedensten Gins zu günstigen Preisen finden Du in unserem Sortiment.

Exklusiven Gin online kaufen und die geschmackliche Vielfalt der Spirituose erleben – unser Onlineshop macht es möglich. Erkunde unser Sortiment und lasse Dich bei Fragen zu Deinem Einkauf gerne von unserem Kundenservice beraten.

Was ist Gin?

Gin wird auf Basis von Agraralkohol gebrannt und erhält seinen eigenen, regionalen Charakter durch die Zugabe verschiedenster Aromastoffe und Botanicals. Die Basis bilden zumeist Wachholderbeeren sowie Koriander, weitere aromatische Inhaltsstoffe wie Zitronenschalen, Lavendelblüten, Ingwer, Muskat oder auch Safran werden je nach gewünschter Geschmacksnote beigemengt.

Der klassische Gin ist praktisch farblos, kann aber einfach mit Farbstoffen versetzt werden. Der Mindestalkoholgehalt der Spirituose beträgt dabei 37,5 % Vol., wobei ein höherer Alkoholgehalt ein ausgeglicheneres Aroma zwischen Inhaltsstoffen und dem Alkohol selbst begünstigt.

Wenn Du Gin online kaufst, sind der Vielfalt an Ausgangsstoffen und Kombinationsmöglichkeiten zur Kreation eines edlen Gins mit ganz eigenem Charakter somit praktisch keine Grenzen gesetzt.

Gin online kaufen - Die Geschichte von Gin und Genever

Gewöhnlich heißt es, dass Gin, genauer gesagt dessen „Ursprungsspirituose“ Genever, in der Mitte des 17. Jahrhunderts vom Mediziner Francois de la Boe, auch bekannt als Franciscus Sylvius, in den Niederlanden erfunden wurde. Sie sollte ursprünglich ein Heilmittel gegen Nierenprobleme werden. Seinen Namen verdankt das Getränk der französischen Bezeichnung für Wacholder - "Genévrier" - oder dem Umstand, dass de la Boe die in den Niederlanden bereits weit verbreitete Flüssigkeit Genever als Basis nutzte.

Wilhelm III. von Oranien-Nassau führte den Gin schließlich in Großbritannien ein. Dort führte die hohe Verfügbarkeit von Agraralkohol sowie die Erlaubnis von Queen Anne, Alkohol privat zu brauen, zu schweren sozialen Verwerfungen. Diese Zeit ist heute als „Gin-Craze“ bekannt. Nachdem die Regierung die Produktion und Verbreitung von Gin streng reglementierte, beruhigte sich die Lage im Königreich wieder. Gleichzeitig stieg auch die Güte des produzierten Gins. So kannst Du heute Gin online kaufen, für den konkrete Vorgaben und Richtlinien hinsichtlich der Qualität gelten.

Was weniger bekannt ist: Tatsächlich taucht Gin schon in einigen Quellen des Mittelalters auf. Er wurde als Kräutermedizin eingesetzt. Dies geriet jedoch im Laufe der Zeit in Vergessenheit. Erst de la Boe, der für seine Studien Jahrhunderte alte Literatur las, entdeckte dies wieder. Wenn Du über unseren Onlineshop Gin online kaufen und ihn dann daheim genießen möchtest, steckt dahinter also eine lange, spannende Geschichte.

Gin online kaufen - Die wichtigsten Sorten und Marken

Unser großes Sortiment an Gin hält sowohl für langjährige Kenner als auch für interessierte Einsteiger eine besondere geschmackliche Auswahl dieser Spirituose bereit. Wenn Du eine Übersicht dazu benötigst, welchen Gin Du online kaufen kannst, haben wir hier eine Auflistung der wichtigsten Gin-Sorten zusammengestellt:

  • Gin / Dry Gin: Dry Gin muss bei der Herstellung doppelt destilliert werden, die Zugabe von Botanicals oder auch Farbstoffen ist jedoch über den gesamten Destillationsvorgang hinweg gestattet.
  • Distilled Gin: Wichtigstes Alleinstellungsmerkmal dieses Gins ist eine zweifache Destillation.
  • London Gin / London Dry Gin: Für die Destillation eines London Dry Gin gelten strenge Reinheitsvorgaben. So muss dieser zwingend doppelt gebrannt werden, das Beimengen von Farbstoffen oder süßenden Stoffen ist untersagt. Alle Aromastoffe müssen gleichzeitig während der Destillation zugesetzt werden.
  • Old Tom Gin: Dieser Gin wird typischerweise nachgesüßt, wodurch der gesamte Geschmack der Spirituose süßer ausfällt. Dadurch eignet sich dieser Gin besonders gut für das Verfeinern anderer Getränke. Bis auf die Zugabe von Zuckersirup ist die Herstellung des Gins identisch zu anderen Sorten.
  • Französischer Gin: Bei diesem Gin werden die bestehenden Zitrusaromen mit einer markanten Safran-Note verfeinert. Dadurch erhält ein Saffron Gin eine gelbliche Farbe. Zusätzlich gibt es auch die Möglichkeit, durch die Destillation mit Branntwein einen G-Vine Gin mit besonderem Weinaroma zu kreieren.

Über unseren Onlineshop kannst Du verschiedenste Sorten von Marken-Gin online kaufen. Alle Marken bieten dabei mehr als nur eine Gin-Sorte an. Wenn Du einen speziellen Gin online bestellen möchtest und nicht sicher bist, ob wir diesen führen, kontaktiere uns bitte. Wir helfen Dir gerne bei der Suche und dem Einkauf weiter.

Exquisiten Gin online kaufen und die Services unseres Onlineshops nutzen

Bei uns erhältst Du nicht nur exzellenten Gin von höchster Qualität, sondern Spirituosen aller Art aus der ganzen Welt. Ob Du Weine suchst, einen guten Whisky bestellen möchtest oder sonstige Spirituosen online kaufen möchtest – wir bieten Dir ein vielfältiges Sortiment und passende Serviceleistungen rund um Deinen Einkauf:

  • Beratung bei Fragen
    Benötigst Du eine individuelle Beratung zu einer bestimmten Spirituose oder suchst Du ein Geschenk für einen Kenner? Wir besprechen die unterschiedlichen Angebote unseres Sortiments mit Dir und geben Dir Tipps zur Auswahl des richtigen Produkts.
  • Einfache Zahlung
    Ob Kreditkarte, PayPal, Klarna, Lastschrift, oder Vorkasse – wir bieten Dir zahlreiche Zahlungsmöglichkeiten und arbeiten dabei auch mit technisch hoch abgesicherten Zahlungsdienstleistern zusammen.
  • Gutscheine & Coupons
    Ein Bekannter möchte sich einen guten Rum bestellen? Du möchtest einem guten Freund einen Likör online kaufen oder einen Gutschein verschenken? Nutze unsere Gutscheine und Coupons und schenke auf stilvolle Weise Spirituosen von bester Qualität.
  • Treuepunkte nutzen
    Zu jedem Einkauf in unserem Shop kannst Du Treuepunkte sammeln, die gegen verschiedene Bonusprodukte eingetauscht werden können. So kannst Du über unseren Shop Deinen Gin online kaufen und dabei gleich doppelt profitieren.

Über unseren Shop kannst Du hochwertige Spirituosen wie Gin, Whisky, Rum oder auch Vodka online bestellen – sicher, schnell und ganz nach Deinem Geschmack. Wir freuen uns auf Deine Bestellung und helfen bei Fragen gerne weiter!

 

Mein Spirituosenversand – Fragen und Antworten – Gin

Wie wird Gin am besten getrunken?

Gin kann sowohl pur als auch gemischt getrunken werden. Der beliebteste Drink ist wohl der Gin Tonic, bei dem der Gin mit Tonic Water gemischt wird. Aber auch mit Soda, Saft oder Ginger Beer wird die Spirituose gerne getrunken. Sein volles Aroma entfaltet der Gin dabei am besten bei einer leicht gekühlten Trinktemperatur von etwa 15 bis 18°C.

Wie sollte man Gin lagern?

Viele Gin-Laien machen den Fehler, die edle Spirituose im Kühlschrank oder gar im Eisfach zu lagern – ein großer Fehler, denn dadurch können sich die Botanicals, also die Aromastoffe im Gin, später nicht mehr richtig entfalten. Besser geeignet sind kühle Umgebungstemperaturen zwischen 10 bis höchstens 20°C.
Ebenfalls sollte man den Gin stehend lagern, um möglichst wenig Fläche für den Oxidationsprozess zu bieten. Auch direkte Sonneneinstrahlung beschleunigt aufgrund der entstehenden Wärme den Verdunstungsprozess, sodass man die Flasche am besten dunkel lagern sollte.

Die ideale Lagerung für Gin auf einen Blick:
  • Stehend
  • Bei kühlen, aber nicht zu kalten Temperaturen, z.B. in einem Keller
  • Geschützt vor direkter Sonneneinstrahlung
Wie schmeckt Gin?

Grundsätzlich sollte bei einem Gin die Wacholdernote dominieren, unterstrichen durch florale, herb-süße oder auch fruchtige Nuancen. Je nach Zusatz und Kombination von Botanicals kann sich der Geschmack einzelner Gin Sorten stark voneinander unterscheiden. Um den optimalen Gin für das persönliche Genusserlebnis zu finden, heißt es daher: Bewusst probieren!

Muss ein London Dry Gin aus London stammen?

Auch wenn der Name es vermuten lässt, muss ein London Dry Gin nicht aus der englischen Hauptstadt stammen. Die Bezeichnung bezieht sich auf ein spezielles Destillationsverfahren, bei dem alle Botanicals während des Destillationsprozesses hinzugefügt werden. Zudem wird auf die Zugabe von Zucker verzichtet. Daher ist der Begriff laut EU-Verordnung geschützt und unterliegt strengen Auflagen.

Muss Gin reifen?

Das kommt ganz auf die Sorte an: Während herkömmliche Gin Sorten wie London Dry Gin oder Old Tom Gin nicht gelagert werden, zeichnet sich der Reserved Gin durch seine Lagerung in Eichenfässern aus. Dieser Gin reift dabei mehrere Monate bis einige Jahre und zeichnet sich so durch einen milderen und runderen Geschmack aus.

Woher kommt die blaue Farbe beim Gin Tonic?

Betrachtet man einen Gin, wirkt er zunächst klar und farblos. Ähnlich sieht es bei Tonic Water aus. Doch hält man einen Gin Tonic direkt ins Licht, schimmert die Flüssigkeit blau. Das liegt am ultravioletten Licht, welches auf den Stoff Chinin trifft, der im Tonic Water enthalten ist. Diese chemische Verbindung entzieht dem ultravioletten Licht Energie und wandelt es dadurch in für uns sichtbares blaues Licht um.

Was bedeutet Dry Gin?

Sowohl Dry Gin als auch London Dry Gin bezeichnen zunächst die speziellen Destillationsverfahren. Dabei steht das ‚Dry‘ für einen ungesüßten Gin, welcher maximal 0,1 Gramm Zucker pro Liter Destillat enthält. Diese Bezeichnung sollte das Produkt abgrenzen von anderen Gin-Varianten wie Old Tom, welcher nachgezuckert wird und so ein süßlicheres Aroma besitzt.

Aus welchem Glas trinkt man Gin am besten?

So wie es unterschiedliche Arten gibt, seinen Gin zu genießen, so gibt es auch verschiedene Gläser, in denen man die edle Spirituose servieren kann.

  • Nosing Glas: Das Nosing Glas ist ideal für die Gin-Verkostung. Dank der Tulpenform können sich die verschiedenen Aromen im Glas optimal entfalten, der schmale Hals ermöglich eine konzentrierte Wahrnehmung der einzelnen Nuancen.
  • Tumbler: Der Tumbler ist ein Glas mit dickem Boden und recht dünner Seitenwand. Als echter Allrounder ist er eine gute Wahl für den Genuss von Gin in verschiedensten Variationen.
  • Longdrink Glas: Ein Longdrink Glas eignet sich, wie der Name bereits erahnen lässt, am besten für Longdrinks, die mit Gin gemischt werden, wie z.B einem Gin Tonic.
  • Cocktailglas: Das Cocktailglas oder auch die Cocktailschale hingegen sind besonders beliebt, wenn man seinen Gin zum Cocktail gemischt mit leckeren Früchten oder anderen Garnituren verzieren möchte.
Trinkt man Gin mit oder ohne Eis?

Beim Gin trinken gilt wie bei vielem im Leben: Erlaubt ist, was gefällt. Ob pur, als Longdrink oder Cocktail – es gibt viele Möglichkeiten, die Spirituose zu genießen, auch Varianten mit Eis sind sehr reizvoll. Allerdings solltest Du dabei bedenken, dass der Gin durch die Zugabe von zu viel Eis schnell verwässern kann. Eine Lösung ist die Beigabe große Eiswürfel: So wird das Getränk gekühlt, das Eis schmilzt jedoch nur langsam.

Welche Garnitur eignet sich für Gin?

Je nachdem, was für ein Aromenprofil der Gin besitzt, sollte die Garnitur des Drinks auch geschmacklich harmonieren. War früher eine Gurkenscheibe noch ein beliebtes Mittel, um Cocktails mit Gin zu dekorieren, hat sich der Trend mittlerweile zu anderen Dekorationen entwickelt.

Nicht nur Zitronenzesten oder Limettenscheiben können Euren Drink das gewisse Extra verleihen, auch ein Zweig Rosmarin kann Euren Gin zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis machen – individuelle Experimente sind jederzeit erlaubt.